Pokal: Völlan - Burgstall

Die 1. Pokalrunde ist überstanden! Sowohl im Hin- als auch im Rückspiel verließ der ASV Burgstall den Platz als Sieger und trifft nun in Runde 2 auf den ASC St. Pankraz, der sich im Duell mit dem USD Sinigo durchsetzen konnte.


Schon am vergangenen Wochenende hätten unsere Jungs zu Hause gegen den ASV Völlan alles klar machen können doch eine souveräne 3:0 Pausenführung mit Treffern von Gruber, Kofler und Scollo (Elfmeter) wurde durch eine nachlässige Vorstellung in der zweiten Hälfte zunichte gemacht. Die Gäste aus Völlan erkämpften sich mit 2 Auswärtstreffern eine gute Chance für das gestrige Rückspiel und lieferten den Burgstallern einen tollen Kampf bis in die Schlussminuten.

Burgstall startete gut in die Partie und war in der Anfangsphase die spielbestimmende Mannschaft. Schlecht zu Ende gespielte Angriffe und zunehmende Unkonzentriertheiten im Aufbauspiel brachten Völlan aber ins Spiel zurück und Chancen gab es mit Fortdauer des Spiels auf beiden Seiten. Auf Burgstaller Seite scheiterten Pugliese, Kofler, Dubis und Zöggeler, auf der anderen Seite bewahrte ein aufmerksamer Pighi unsere Elf vor einem unangenehmen Rückstand. Ein immer stärker werdender Dubis brachte Burgstall aber wieder in die Spur und gewann wichtige Zweikämpfe im Mittelfeld. Noch vor der Halbzeit gingen unsere Jungs dann in Führung. Pugliese tanzte seinen Gegenspieler aus und ließ mit einem knallharten Linksschuss dem Völlaner Schlussmann keine Abwehrchance. Man sollte meinen Burgstall würde nun in Hälfte zwei souveräner agieren aber dem war nicht so. Wie schon im Hinspiel schienen die Spieler ihre Köpfe in der Kabine gelassen zu haben und Völlan übernahm das Zepter. Keine fünf Minuten nach Wiederanpfiff reagierten die Angreifer der Heimmannschaft schneller und verwerteten eine leider unbedeutsame, aber tolle Abwehr von Pighi zum 1:1. Völlan wurde immer stärker und Burgstall blieb teilweise nur noch der Konter. Trotz Unterlegenheit hatte Kofler nach herrlichem Querpass plötzlich das 2:1 auf dem Fuß doch der Nummer 10 versagten die Nerven. Trainer Valentini reagierte und brachte mit Frei (für den glücklosen Kofler) und Penn (für Routinier Scollo) frische Kräfte. Ein Schuss, der zunächst aber nach Hinten losging, denn Völlan nutzte eine Unachtsamkeit der Burgstaller Hintermannschaft und ging kurz darauf in Führung. Aufgrund der Auswärtstorregel wäre nun der ASV Völlan eine Runde weiter gewesen und eine Reaktion der Burgstaller war gefragt. Die kam jedoch lange Zeit nicht. Erst nachdem Gruber (nach toller Vorlage von Dubis) vom Völlaner Keeper im Strafraum gelegt wurde kam Burgstall zur Ausgleichschance. Pugliese verwandelte den fälligen Strafstoß souverän zum 2:2. Nur kurze Zeit später ließ Gruber seine ganze Klasse aufblitzen und sorgte mit einer feinen Einzelaktion für die 3:2 Führung für Burgstall. Völlan gab sich trotz der nun schwierigen Lage nicht auf und traf eine Viertelstunde vor Schluss per herrlichem Freistoß zum 3:3. In der Schlussphase fiel dann doch noch der Siegtreffer für unsere Elf. Der eingewechselte Thaler (für Doppeltorschütze Pugliese gekommen) behielt in der 85. Minute nach feinem Dribbling die Übersicht und legte für den toll mitgelaufenen Penn quer, der mit einem präzisen Schuss zum 4:3 einnetzte. Für die Schlussminuten kamen mit Gabos und Mair (für Malatinec und Mangiacasale) nochmal zwei frische Spieler für die beiden Außenverteidigerpositionen doch am Ergebnis änderte sich nichts mehr.


Auf beide Spiele gesehen zieht der ASV Burgstall verdient in die 2. Pokalrunde ein und kann sich nun in Ruhe auf den Auftakt in der Meisterschaft vorbereiten. Am kommenden Samstag geht's los! Um 16:00 Uhr erfolgt in Tisens der Anpfiff zur Meisterschaft der 3. Amateurliga gegen den ASC Laugen.


Für Burgstall:

Pighi, Malatinec (ab 88. Gabos), Götsch, Bisterzo, Mangiacasale (ab 88. Mair), Scollo (ab 60. Penn), Dubis, Zöggeler, Kofler (ab 52. Frei), Pugliese (ab 81. Thaler), Gruber


Gelbe Karten: Mangiacasale und Zöggeler

Tore: Pugliese 30. / 64., Gruber 66. und Penn 85.


Weiters: Martini und Fabbricotti


Letzte Beiträge | ultime notizie
Archiv | archivio