KF: Freundschaftsspiel gegen 1. MFC

Am gestrigen Montag hat sich unsere Kleinfeldmannschaft auf der "Passermündung" in Meran zu einem Freundschaftsspiel der besonderen Art getroffen. Mit dem altehrwürdigen Traditionsverein 1. Meraner FC traf man dabei auf eine Mannschaft, die seit vielen Jahren im Südtiroler Freizeitfußball mit dabei ist und dessen Werte vorbildhaft hoch hält. So war es auch gegen den ASV Burgstall. Die mittlerweile in der Kategorie "Kleinfeld Altherren" antretenden Kicker zeigten unseren Jungs, dass das Alter mit der nötigen Einstellung und Fitness keine große Rolle spielt und ging verdientermaßen mit 1:0 in Führung. Auch nach dem 1:1 durch einen präzisen Distanzschuss von Mair behielt der 1. MFC die Oberhand und erzielte kurz nach der Halbzeit das 2:1. Nun schalteten unsere Jungs kurzzeitig einen Gang höher und nach dem Ausgleichstreffer von Thaler wurde es auch spielerisch um einiges besser. Gabos, von Thaler in die Gasse geschickt, brachte den ASV Burgstall erstmals in Führung. Die Heimmannschaft ließ jedoch nicht locker und erkämpfte sich immer wieder den Anschlusstreffer. Fabbricotti erzielte Treffer Nummer 4 durch einen super Laufweg per Direktabnahme nach Ecke von Thaler und Götsch machte mit einem strammen Schuss nach einem Konter erstmals eine 2-Tore-Führung klar. Der 1. Meraner FC gab sich allerdings noch lange nicht geschlagen und nutzte die defensiven Nachlässigkeiten im Burgstaller Aufbauspiel. Nach dem insgesamt verdienten 5:5 ging unsere Kleinfeldmannschaft dann noch ein letztes Mal in Führung und schloss einen Konter über Thaler und Fabbricotti erfolgreich ab. In der Nachspielzeit fiel dann das 6:6 für den 1. MFC, das einen gelungenen Freizeitkick freundschaftlich abrundete.

​Der ASV Burgstall bedankt sich beim 1. Meraner FC für ein tolles Freundschaftsspiel und hofft auf ein baldiges Wiedersehen!


Für Burgstall: Parise, Gabos, Mair, Götsch, Franchini, Loffredo, Saglia, Thaler und Fabbricotti



Letzte Beiträge | ultime notizie
Archiv | archivio