Lasset die Spiele beginnen!

Endlich ist es so weit! Nach fast 40 Tagen intensiver Vorbereitungsphase startet unsere Mannschaft heute um 17:00 Uhr in das erste offizielle Spiel der neuen Saison 2018/2019. Zeit eine Kurze Bilanz zu ziehen. Mit Ausklang der letztjährigen Saison verließen Julian Pintus und Matteo Mangiacasale die Mannschaft. Während der eine sein Glück in Wien versucht wird Matteo sich, nach einer langen Fußballkarriere geprägt durch Etappen bei unterschiedlichsten Vereinen, nun mehr seiner Freundin und anderen Hobbies widmen.

Auch neue Gesichter des Vereins gilt es nun vorzustellen. So gab es heuer einen Wechsel in der Führung des Fußballvereins. Herbert Zöggeler "Hebs" übergibt mit dieser Saison nach Kinderglück mit seiner Frau Nathalie das Amt des Präsidenten weiter an seinen vertrauten Kumpel und letztjährigen Abwehrfels Lukas Greif "Lu". Durch seine 10-jährige Karriere in Landes- und Oberliga bringt er auf jeden Fall die nötigen Qualifikationen mit. Herbert wird uns jedoch weiterhin tatkräftig als Sponsor über seine Metzgerei unterstützen.

Auch beim Trainerposten gab es einen Wechsel. Roberto Pugliese, Vater von Bomber Clemens und Mittelfeldregisseur Elias übergibt die Leitung der Mannschaft in diesem Jahr an Franz Profunser, aber wird jedoch weiterhin als Co-Trainer die Mannschaft begleiten. Mit Franz Profunser erhält unsere Mannschaft heuer einen Trainer der die 3. Amateurliga bestens kennt und in der Vergangenheit bereits den Aufstieg in die 2. Amateurliga als Trainer von Mölten/Vöran schaffte. Durch seine klaren Ideen und Konzepte soll das große Potenzial welches in unserer Mannschaft liegt endgültig geweckt werden. Wir wünschen Franz alles Gute für die kommende Saison.

Kommen wir zu den Neuzugängen der Spieler.

Mit seinem Vater kam auch Lukas Profunser als neuer Sturmtank zur Mannschaft. Sein Kumpel Max begleitete ihn (AV). Mit Aboubacar und Fode welche von den Junioren von Lana zu uns stoßen kommen etwas afrikanische Rhythmen in die Mannschaft. "Abou" kommt aus Gambia und Fode aus dem Senegal.

Weiters wechselte Manuel von Pankraz nach Burgstall, Denis Ruepp kam aus Algund und mit September wird Patrick Staschitz als Defensivakteur der Obermaiser Junioren zu uns stoßen. Zudem stoßen Lukas Obertegger (Ex Junioren Obermais) und Philipp Köll zu uns. Im Pokal treffen unsere Jungs im ersten Spiel auswärts auf die Mannschaft aus Jenesien. Zu erwähnen gilt, dass sich der Pokal im Vergleich zum Vorjahr verändert hat und nicht mehr von Beginn an KO-Spiele mit Hin- und Rückspielen angesagt sind. Stattdessen gibt es heuer 5er Gruppen wo die zwei bestplatzierten Teams in die nächste Runde aufsteigen.


Letzte Beiträge | ultime notizie
Archiv | archivio